Mural zum Gedenken an Pat Finucane

Zeit für die Wahrheit

Nordirland: Angehörige der Opfer probritischer Paramilitärs kämpfen weiter Am 12. Februar vor 32 Jahren wurde der Belfaster Menschenrechtsanwalt Patrick (Pat) Finucane zuhause vor den Augen seiner Frau und seiner Kinder von pro-britischen Todesschwadronen erschossen. Seither kämpft die Familie um die Aufklärung des Mordes und seiner Strippenzieher. Wenn man als Maßstab

Weiterlesen
United Nations Human Rights - Office of the High CommissionerR

Katalonien – Experte der Vereinten Nationen kritisiert spanische Regierung

GENF (25. Oktober 2017) – Nach der Ankündigung der spanischen Regierung, die Autonomie Kataloniens auszusetzen, fordert der unabhängige Experte der UN für die Förderung einer demokratischen und gerechten internationalen Ordnung, Alfred de Zayas, die spanischen Behörden auf, mit den führenden Politikern der Region ernsthafte Verhandlungen aufzunehmen. Am 19. Oktober hatte

Weiterlesen

„Votarem – wir werden wählen!“

Katalaninnen und Katalanen stimmen heute in einem Referendum darüber ab, ob Katalonien ein unabhängiger Staat werden soll. Trotz massiver Verletzung demokratischer Rechte durch die spanische Regierung, die das Referendum mit massivem Polizeieinsatz verhindern will, strömen Menschen in die Wahllokale.    In über 70% der Wahllokale in Katalonien ist Stand heute

Weiterlesen
Gedenken an den irischen Hungerstreik von 1981

Martin McGuinness wird sich nicht mehr zur Wahl stellen

Martin McGuinness, bis zu seinem Rücktritt am 9.1.2017 stellvertretender nordirischer Regierungschef, hat mit seinem Rücktritt Neuwahlen des nordirischen Regionalparlaments erzwungen. Zu den Wahlen wird McGuinnes aus Gesundheitsgründen nicht mehr antreten. Damit übergibt der langjährige Verhandlungsführer der irisch-republikanischen Partei Sinn Féin, der Anfang der 1970er Jahre auch Mitglied der IRA war,

Weiterlesen

Die britische Regierung bekämpfte in Nordirland auch Kinderhorte und Frauenzentren. Warum?

Peadar Whelan, An Phoblacht, Feb. 2016 (in deutscher Übersetzung): Viele Community-Gruppen waren im Visier des britischen Nordirlandministeriums (Northern Ireland Office, NIO). Foto: Die frühere Leinenfabrik Conway Mill in Belfast war ein rotes Tuch für die britische Regierung . Vorbemerkung: Neue interne Notizen der britischen Regierung von 1985, die nach dem

Weiterlesen

„Ein neuer Anfang“

Eine Verschärfung der Regierungskrise in Nordirland wurde durch ein Abkommen beendet, aber noch sind viele kritische Themen nicht abgeschlossen. „Ein neuer Anfang – das Stormont-Abkommen und sein Implementierungsplan“ ist die Überschrift des 68-seitigen Abkommens, auf das sich die fünf im nordirischen Regionalparlament vertretenen Parteien gemeinsam mit der britischen und der

Weiterlesen
Javier Salutregi nach seiner Entlassung

Endlich frei!

Zeitungsdirektor nach über sieben Jahren aus der Haft entlassen.  Die baskische Zeitung „Egin wurde von 200 bewaffneten Männern geschlossen. Wir hatten zur Verteidigung nur Papier und Tinte. Mit der erzwungenen Schliessung der Zeitung nahmen sie mir einen Teil meines Lebens, genauso wie denjenigen, die für die Zeitung arbeiteten und den

Weiterlesen