‚Good Luck‘

Veröffentlicht von

Gerry Adams, Präsident (der irischen Linkspartei) Sinn Féin und TD (Abgeordneter) des irischen Parlaments, telefonierte heute Morgen mit Alexis Tsipras, dem Chef der griechischen Partei Syriza und wünschte ihm „alles Gute“ für die Wahl in Griechenland.  Gerry Adams unterstützt die Forderung von Syriza nach einer Schuldenkonferenz.

Der Sinn Féin Präsident erklärte nach dem Telefonat: “Ich habe heute Morgen mit Alexis Tsipras, dem Chef von Syriza, gesprochen. Ich habe die Solidarität von Sinn Féin mit den Menschen in Griechenland übermittelt, die gegen die verheerenden Konsequenzen der Austeritätspolitik der griechischen Regierung, der Europäischen Union und des IWF kämpfen. Ich habe Syriza persönlich und im Namen von Sinn Féin alles Gute und beste Wünsche für die am Sonntag stattfindenden Wahlen in Griechenland übermittelt und unsere volle Unterstützung für die Forderung nach einer europäischen Schuldenkonferenz zugesichert.

Die Austeritätspolitik der (irischen) Regierungkoalition aus (der rechts-konservativen) Fine Gael und Labour, hat wie die Politik ihrer Vorgänger der irischen Gesellschaft großen Schaden zugefügt und unsere Bürger in große Not gebracht. Eine Schuldenkonferenz eröffnet die echte Perspektive einer Reduktion der Schulden für einige Staaten, darunter Griechenland und Irland.

In diesem Staat würde das finanzielle Möglichkeiten für ökonomische Anreize und für die Finanzierung lebenswichtiger öffentlicher Aufgaben, auch für die Gesundheitsversorgung, schaffen. Ich habe den Taoiseach (irischer Premierminister, derzeit Enda Kenny) aufgefordert, diese Forderung, die so klar im Interesse der irischen Bürger ist, zu unterstützen. Gestern lehnte er dies rundweg ab, obwohl seine Stellvertreterin (Tánaiste, derzeit Joan Burton, Chefin der irischen Labor Party) die Initiative scheinbar unterstützt. Das ist eine weitere schlechte Entscheidung einer schlechten Regierung.

Irische Bürger sollten nicht auf eine griechische Wahl warten müssen, damit eine irische Regierung sich für sie in der Europäischen Union einsetzt. Wen auch immer die Griechen als Regierung wählen, unsere Regierung muss eine Schuldenkonferenz auf die Agenda der EU setzen.“


Erstveröffentlichung: Sinn Féin Press Office: „Adams wishes Syriza leader ‘good luck’ in Greek election“ am 22.1.2015 weiterlesen >>

Übersetzung: Uschi Grandel, 23.1.2015, Erläuterungen der Übersetzerin in Klammern

Foto (An Phoblacht, 30.1.2015): Gerry Adams und Alexis Tsipras 2014 in Dublin vor dem irischen Parlament Leinster House

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.