Irland wird schlimmer denn je geteilt sein

Der Belfaster Journalist Brian Feeney analysiert in der Irish News vom 8. Februar 2017 die Aussagen der britischen und irischen Regierung zur inneririschen Grenze zwischen der Republik Irland und Nordirland, die bei einem Brexit zur EU-Außengrenze zu werden droht. Die Mehrheit der Nordiren hatte sich beim Brexit-Referendum für einen Verbleib

Weiterlesen
Rosa Luxemburg Konferenz 2017 - Arnaldo Otegi

Den Diskurs selbst bestimmen

Was will die linke Unabhängigkeitsbewegung im Baskenland? Von Arnaldo Otegi Als ich vor ein paar Monaten zur Rosa-Luxemburg-Konfe­renz eingeladen wurde, hatte ich erst Zweifel, ob ich diese Einladung würde annehmen können, weil die spanische Regierung meine Teilnah­me vor zehn Jahren verhindert hat. Ich durfte ihr Territorium nicht verlassen, ob­wohl ich

Weiterlesen
Gedenken an den irischen Hungerstreik von 1981

Martin McGuinness wird sich nicht mehr zur Wahl stellen

Martin McGuinness, bis zu seinem Rücktritt am 9.1.2017 stellvertretender nordirischer Regierungschef, hat mit seinem Rücktritt Neuwahlen des nordirischen Regionalparlaments erzwungen. Zu den Wahlen wird McGuinnes aus Gesundheitsgründen nicht mehr antreten. Damit übergibt der langjährige Verhandlungsführer der irisch-republikanischen Partei Sinn Féin, der Anfang der 1970er Jahre auch Mitglied der IRA war,

Weiterlesen

Wir wünschen ein gutes neues Jahr!

Wir werden auch 2017 über die Entwicklung in Irland, Nordirland und dem Baskenland informieren. Wir unterstützen außerdem das irisch-baskisch-deutsche Reiseprojekt Partizan Travel. Diese Reisen geben Ihnen die Möglichkeit, Land und Leute in kleinen, praktisch individuellen Reisegruppen unter Leitung von  Reiseleiter/innen zu erleben, die sich für Konfliktlösung, Bürger- und Menschenrechte engagieren.

Weiterlesen

Irische Republikaner begehen den 35. Jahrestag des Beginns der Hungerstreiks von 1981

Belfast, Falls Road, White Line Picket, Jennifer McCann, Sinn Féin (Video in englischer Sprache, deutsche Übersetzung: siehe unten): „2016 begehen wir den 35. Jahrestag der Hungerstreiks und den 100. Jahrestag des Osteraufstands“ Heute ist ein wichtiger Tag für irisch-republikanische Aktivist/innen. An diesem Tag begannen die Hungerstreiks von 1981 in den

Weiterlesen

Die britische Regierung bekämpfte in Nordirland auch Kinderhorte und Frauenzentren. Warum?

Peadar Whelan, An Phoblacht, Feb. 2016 (in deutscher Übersetzung): Viele Community-Gruppen waren im Visier des britischen Nordirlandministeriums (Northern Ireland Office, NIO). Foto: Die frühere Leinenfabrik Conway Mill in Belfast war ein rotes Tuch für die britische Regierung . Vorbemerkung: Neue interne Notizen der britischen Regierung von 1985, die nach dem

Weiterlesen

Zur Erinnerung an den Osteraufstand 1916

Eine 2€-Gedenkmünze wird ab Januar 2016 an den Osteraufstand von 1916 erinnern. Die Münze zeigt die Statue der Hibernia, die als Sinnbild Irlands auf dem General Post Office, dem Hauptpostamt in Dublin zu finden ist. Auf den Stufen des General Post Office hatte Padraig Pearse am 24. April 1916, dem

Weiterlesen

Delegation linker Europa-Abgeordneter besucht Nordbelfast

Gerry Kelly von der irisch-republikanischen Partei Sinn Fein, die in Nordirland den stellvertretenden First Minister stellt, empfängt in Nordbelfast eine Delegation linker Europa-Abgeordneter aus Griechenland, Spanien und dem Baskenland. Für ihn sei dieser Besuch in Irland sehr wichtig, sagt Stelios Kouloglou, der als Europa-Abgeordneter von Syriza an der Delegation teilnimmt.

Weiterlesen

Verstrickung in mehr als 120 Mordfälle

Völlig inakzeptables Schweigen der britischen Regierung. Der Oberste Gerichtshof in Belfast genehmigte letzte Woche die Überprüfung von über 120 Mordfällen aus der Zeit des Nordirlandkonflikts. Die Familien der über 120 Opfer loyalistischer (pro-britischer) Gewalt hatten einen Antrag auf eine rechtliche Überprüfung des Versagens des britischen Staates gestellt, den Familien Ergebnisse

Weiterlesen